Häufige Indikationen

Folgende Beschwerden lassen sich erfahrungsgemäß mittels Reflexzonentherapie am Fuß positiv beeinflussen:

  • Allergien und Atemwegserkrankungen
  • Blasenstörungen und Nierenbeschwerden
  • Menstruationsbeschwerden
  • Migräne und andere Arten von Kopfschmerzen
  • Prostataleiden
  • Verdauungsstörungen
  • Wirbelsäulenerkrankungen, Gelenkbelastungen und muskuläre Fehlspannungen

Fussreflexzonentherapie unterstützt den Menschen

  • als Begleitung in schwierigen und schmerzhaften Lebenssituationen
  • bei der Operationsvorbereitung und -nachsorge